Kommentare: 8
  • #8

    Akyn (Sonntag, 14 April 2019 12:17)

    Hallo wuff,
    Ich bin ein Aussie, bin 10 Jahre alt und heiße Akyn,
    ich will Euch mal meine Erfahrungen mitteilen die ich mit
    Frauchen von Anfang an hatte, wuff. Ich kam mit 9 Wochen
    in meine neue Familie .
    Frauchen ging mit mir in eine Welpenschule wo ich
    Sitz, Platz, Bleib, Fuß trainieren musste. Wuff, aber bald hat sich herausgestellt
    dass ich meinen Kopf durchsetzte und nur noch rum gepöbelt hatte wenn andere
    Hunde mir entgegen kamen, beim Vorbeifahren von Autos, Lastwagen, Langläufer,
    Radfahrer und vor allem Kühe, Schaf, nun je alles was sich bewegte, setze ich mein
    Hütetrieb ein. Hab an der Leine gezerrt und nur rum gebellt. Leinenführigkeit war bei
    Frauchen auch nicht die Stärke, wuff. Das ging soweit dass Frauchen nur noch Angst
    hatte wenn Sie mit mir einen Spaziergang unternehmen wollte. Wir gingen dann noch
    in andere Hundeschulen aber nichts hat geholfen bis wir beide bei FRAUKE gelandet sind.
    wuff, wuff, wuff,
    Wir fühlten uns da von Anfang an richtig wohl. Am Anfang hatten wir Privatstunden. Als Frauke dann sagte dass ich, wuff in einer Gruppe mitmachen könnte da hat mein Frauchen mit einem Auge gelacht und mit dem anderen geweint vor Freude. Sie konnte es kaum glauben. Am Anfang hatte Sie noch ein wenig Angst aber je mehr wir in den Gruppen arbeiteten desto besser wurde es. Ich , wuff, habe mal gelernt mein Köpfchen anzustrengen
    Ob Agility, Dog Dancing, Dog Trick Gym, Hoopers, Frisbee, Kopf Nasenarbeit, Longieren, ich machte alles mit und wollte vor allem Frauchen zeigen, dass ich Spaß daran hatte und wurde ausgeglichener. Frauchen und ich ,wuff, wir wurden ein richtiges Team , dank Frauke. Ein großes Lob an Frauke und Wolfgang dass die beiden uns so unterstützt haben. Wir beide, wuff, wir können diese Hundeschule Pfotenglück nur weiter empfehlen. Die Workshops und die Gruppenarbeiten sind so toll, wuff. Ich bin richtig stolz auf mich , wuff, wenn ich richtig da mitarbeite und bei Frauchen strahlen die Augen. Es gibt so viele tolle verschiedene Hundesportarten die kann man alle bei Frauke und Wolfgang lernen. Ich , wuff, gib auch immer das Beste so dass Frauchen stolz auf mich ist und vor allem will ich auch alles richtig machen, wuff ,
    So, liebe Hundeliebhaber, wuff , jetzt gönne ich mir ein Schläfchen und freue mich auf den
    nächsten Termin bei Frauke und Wolfgang. WUFF WUFF WUFF
    Eins will ich Euch noch mit auf den Weg geben, wuff,

    Es gibt so viele Hundeschulen auf dieser Welt und
    ausgerechnet ich und Frauchen haben die Beste.

    So, jetzt wird aber geschlafen.
    WUFF WUFF WUFF , euer Akyn



  • #7

    Doris (Samstag, 13 April 2019 14:55)

    Hier werden Hunde glücklich gemacht!!! Und die Besitzer!! Frauke findet für jeden Hund die richtige Sportart und für die Besitzer gleich mit. Das Training macht großen Spaß und man lernt immer wieder etwas dazu. Unser Nero liebt Frauke und ihre ganze wohlerzogene Hundebande!! �����

  • #6

    Christine (Donnerstag, 11 April 2019 23:08)

    Hallöschen :)

    Mier hun emmer gesoot mer brauchen keen Hondstrainer.
    Eisen Mupp soll just sein Grondkommando kennen wei Sitz, Platz op sein Numm lauschteren an an der Lenkt goen.

    Kollegen hun eis dun Frauke fiergeschlo.
    Mer hun de Rot ugeholl an een Rdv mam Frauke ausgemaach fier Eenzeltrainings stonne fier de Grondskommando
    Mer hun eis geduecht "komm schueden mecht et mat secherheet neischt"
    An dei Tipps dei hat eis gin huet hun tip top funktioneiert.

    Och no den Eenzel Stonnen stinn hat an sein Mann engem zu all Moment mat gudden Rot zur seit.
    An waat soll ech soen. Haut sinn mer emmer nach mat dobei. (an daat seit Summer letztem Joer.) zwar net mei an den Eenzel stonnen mee an den Verschiddenen Workshops dei sie ubidden wou den Mupp och seng Kommandos ganz gudd leiert.
    Jo ech wees ech soot och emmer main Hond geet net an sou domm Workshops et ass een Hond an keen deen sport oder soss wat muss maan.
    Mee... duech Frauke sinn mer geleiert gin dass een net nemmen mam Hond soll spazeieren goen fier en Midd ze maan, mee en fierun allem Kapp midd muss gemaach ginn. An ob der et gleewt oder net et ass tatsaach sou � Mier hun een Malinoi-Husky mix an tatsächlech deen ass no den Workshops zimlech KO. Et kennt engem fier wei wann Muppen net vill schaffen do se emmer just fier puer Minuten schaffen dann rem Paus hun an rem weider maan, mee sou een klengen Käppchen ass relativ schnell voll an den Mupp ass dono ausgelaascht. Ech sin frou kennen dei Erfahrung ze maachen an mat eisem Mupp kennen daat ze maan.

    Des weideren bilden sie sech emmer weider aus an gin an divers Formatiounen fier eis an de Muppen nai Tricks kennen bai ze brengen.
    Workshops gin an klengen Gruppen gehaal fier dass sie sech op all eenzel Mupp kennen konzentreieren, fier d' Feeler ze gesinn an wann et muss sin den Training ze stoppen fier den Mupp net ze iwerfuerderen resp dass de Muppes keng Feeler leiert an fier dass Frauschen/ Herrschen zum x-ten mol gesoot kritt wei et richteg gemaach get �
    Des weideren kann ech nach soen dass stonnen emmer relativ witzeg sinn an een emmer vill ze lachen huet an dass eng Familliär stëmmung herscht ���

    Ween also net emmer just well nai Treppel weer well raussichen mat sengem Mupp mee och mol den Treppeltour mei spanend/intressant well gestallten oder net wees waat en mat sengem Mupp doheem kann maachen soll sech gären hei mellen.
    mee opgepasst et besteht Suchgefahr �� mier sin mettlweil an 2 Workshops an deemnächst probeieren mer deen nächsten aus.

    Ech an main Muppes (deen liebt Frauke) kennen Frauke an sain Mann härzlechst weider empfehlen.

    Also dier 2 maacht weider sou. � ������ ��

  • #5

    Ilona Tholl (Donnerstag, 11 April 2019 22:44)

    Ich bin glücklich, so tolle Menschen wie euch kennengelernt zu haben!
    Wir stehn noch ganz am Anfang mit dem Training, aber haben schon so viel gelernt. Ich freu mich auf den DTG Kurs. Unsere Hundis sind auch dankbar und lernen jeden Tag dazu. Danke

  • #4

    Michèle (Donnerstag, 11 April 2019 21:40)

    Wer gutes Hundetraining mit viel Spaß verbinden will, ist bei Frauke an der richtigen Adresse. Bei ihr haben wir gelernt, dass die Bindung zum Hund sehr wichtig ist, und wie gerne die Hunde auch im Kopf ausgelastet werden wollen. Sie steht uns immer mit Tipps zur Seite und versucht, wirklich für jeden Hund das richtige Training zu finden. Mit der nötigen Strenge aber auch mit sehr viel Spaß haben wir richtig viel bei ihr gelernt, sowohl in der Hundeerziehung als auch im Hundesport.
    Danke, dass du immer einen Rat hast, wenn wir nicht weiterwissen.

  • #3

    Carine (Donnerstag, 11 April 2019 14:09)

    Bin mit meiner 3 jährigen Maus seit nun 1 1/2 Jahr bei Frauke und Wolfgang. Wir waren davor in einer Hundeschule wo das Hauptmerkmal auf Erziehung und Spazieren (Freilauf) lag. War ok aber wurde uns zu langweilig...
    Bei Frauke haben wir endlich den perfekten Mix gefunden. � Wir haben sehr viel gelernt und richtig viel Spaass zusammen. Ob Hoopers, Frisbee, Dog-Dance, Tricks oder einfach nur ein bisschen Erziehung � der Hund ist voll dabei. Die Workshops finden kleinen Gruppen statt wo dann aber wirklich jeder gefordert ist , aber aufpassen, Frauke sieht alles ��.
    Gerne möchte ich noch auf die Crazy Dog Week im August 2019 hinweisen, das perfekte Abenteuer für Hund und Herrchen (Frauchen) um aus der täglichen Routine auszusteigen um zu lernen was man alles mit Hund unternehmen und spielen kann.
    Letztes Jahr war einfach toll.
    Vielen herzlichen Dank euch beiden und hoffe noch lange mit Whoopy teilnehmen zu können

  • #2

    Anja (Donnerstag, 11 April 2019 09:55)

    Wir sind mit unseren 2 Labbis schon seit einiger Zeit bei Frauke. Sie hat uns bei einigen Problemen geholfen. Es macht immer sehr viel Spass in den Workshops.
    Danke für deine Hilfe und die viele Geduld mit uns.

  • #1

    Laura S. (Mittwoch, 10 April 2019 22:15)

    Eine wilde Maus hatte ich aus dem Tierschutz adoptiert und damit begann ein langer und steiniger Weg in der Hundeerziehung, doch Frauke und ihre Helfer haben mich immer unterstützt und mir Mut gemacht. Ihre Ideen und auch die Leidenschaft für ihre Arbeit sind richtig ansteckend. Hundetraining wirklich mal ganz anders.